01.02.11

Systema in Frankfurt

wird in der Linie von Mikhail Ryabko und Vladimir Vasiliev unterrichtet.

Mikhail Ryabko lebt in Moskau, ist seit seiner Kindheit vertraut mit der russischen Kampfkunst. In seiner Militärlaufbahn ist er als Ausbilder verschiedener Spezialeinheiten der Polizei und des Militärs in Taktik, Nahkampf, Überleben und Psychologie tätig. Er ist Oberst einer Spezialeinheit der Russischen Armee, Leiter von taktischem Training sowie Berater des russischen Justizministers des MVD.

Vladimir Vasiliev absolvierte seine Ausbildung bei russischen Instruktoren der Spezialeinheiten, u.a. bei M. Ryabko. In seiner Militärzeit war er als Ausbilder der Eliteeinheit Spetsnaz tätig, Trainer von Fallschirmjägern, SWAT- Teams und hochqualifizierten Bodyguards. 1993 gründete er in Toronto die erste Systema - Russian Martial Art Schule ausserhalb Russlands und führte damit das Sytema in den Westen ein. Vladimir leitet neben seiner Schule in Toronto Systema-Seminare in Amerika, Europa und in Asien.

Dragisa Jocic ist Senior Instructor für Systema, ausgebildet von V. Vasiliev, und leitet seit 1999 die Systema Kampfkunstschule in Bern.  Thorsten Schoo lernte Dragisa 2004 in Tokio anlässlich einer großen Zusammenkunft von Kampfkünstlern kennen. Seitdem pflegen die beiden auf dem Gebiet des Systema einen kreativen Schüler-Lehrer-Austausch.